Projektwoche „Zirkus“ an der Grundschule Otto Lilienthal in Wustermark

28. November 2017

Kategorien:Veranstaltungen

„Wusterzirkus“ bringt verborgene Talente ans Licht

Vom 13. bis zum 18. November fand an unserer Schule eine Projektwoche mit dem ersten ostdeutschen Projektzirkus Andre Sperlich statt.

Die Schülerinnen und Schüler probten unter Anleitung von Zirkuspädagogen und Lehrkräften für die vier öffentlichen Vorstellungen, die am Mittwoch, Donnerstag, Freitag (jeweils von 17 bis 19 Uhr) und Samstag (von 10 bis 12 Uhr) den Höhepunkt der Projektwoche darstellten.

Die Woche war in Trainingseinheiten, Proben und fächerverbindenden Projektunterricht eingeteilt. Jedes Kind hatte die Möglichkeit, je nach Neigung und Begabung als Akrobat, Clown, Zauberer, Pirat oder Jongleur an der Zirkusvorstellung mitzuwirken. Teamfähigkeit, Fairness, Disziplin sowie die Förderung motorischer Fähigkeiten und des Selbstbewusstseins standen im Mittelpunkt.

Im jahrgangsgemischten Unterricht waren der Kreativität der Schülerinnen und Schüler keine Grenzen gesetzt. So wurden Bücher zum Thema gelesen, Texte geschrieben, Fotos gemacht oder Kunstobjekte und Plakate gestaltet.

Es ist gelungen, ein Projekt auf die Beine zu stellen, für dessen Erfolg eine gute Zusammenarbeit von Schülerinnen und Schülern, Zirkuspädagogen, Lehrkräften, Eltern und Schulförderverein Voraussetzung war.

Wir bedanken uns bei allen Akteuren für das Engagement.